Hip Hop Blackmusic Forum





"Autor" Jay-Z bekam Tipps von Obama
Nutzer: Black-Angel30
Status: Member
Registriert seit: 28.09.2010
Anzahl Nachrichten: 2298

geschrieben am: 21.10.2012    um 22:37   IP: gespeichert
[imgl]images/news-pics/7163_1350851696.jpg[/imgl] Jay-Z darf sich geehrt fühlen, da er nun Erziehungstipps von dem US-Präsidenten Barack Obama bekam.

In einem Interwiev, dass Obama mit der Radio-Station "Z1079" führte, verriet er folgendes: "Ich habe mich darum gekümmert, dass Jay-Z Beyoncé mithilft. Und es nicht alles der Mama und der Schwiegermutter überlässt."

Außerdem gestand er, dass er sehr beeindruckt von den beiden ist. "Sie sind sehr bodenständig. Beyoncé könnte nicht süßer zu Michelle und den Mädchen sein. Also sind sie gute Freunde. Sie sind wirklich sehr bodenständige Leute."

Dann bleibt nur zu hoffen, dass sie weiterhin bodenständig bleiben. Im Musikgeschäft ist das nicht immer so einfach, da viele abrutschen und den Sprung nach oben nicht mehr schaffen. Doch da beide sehr willensstark sind und davon überzeugt sind, ihre Sache richtig zu machen, wird es niemals so weit kommen. Übrigens scheint Obama sehr führsorglich zu sein, ob es an dem Wahlkampf liegt?



  Top
Sortierung:  




[ Impressum / Kontakt ]