Hip Hop Blackmusic Forum

"Autor" STUDIEREN?!JA-NEIN???!!!
Nutzer: PartyPeitsche
Status: Member
Registriert seit: 11.06.2010
Anzahl Nachrichten: 4

geschrieben am: 15.03.2014    um 18:44   IP: gespeichert
kommt drauf an was
  Top
"Autor"  
Nutzer: PhilippRoyal
Status: Member
Registriert seit: 16.09.2011
Anzahl Nachrichten: 72

geschrieben am: 15.03.2014    um 22:33   IP: gespeichert
Studieren kann aber auch sehr langweilig und natürlich schwer sein...
  Top
"Autor"  
Nutzer: Vroni81
Status: Member
Registriert seit: 11.09.2014
Anzahl Nachrichten: 4

geschrieben am: 15.09.2014    um 14:23   IP: gespeichert
Studieren lohnt sich denke ich immer, es kommt natürlich darauf an, was du studieren willst. Geisteswissenschaften ist eher nicht so ratsam, wie Wirtschaftswissenschaften, Jura oder Sportwissenschaften...
  Top
"Autor"  
Nutzer: Anne_P
Status: Member
Registriert seit: 21.11.2014
Anzahl Nachrichten: 3

geschrieben am: 25.11.2014    um 15:02   IP: gespeichert
War am Anfang auch erstmal skeptisch überhaupt ein Studium anzufangen, aber es lohnt sich allemal.

Klar, hast du im Studium wenig Geld zur Verfügung, aber du kannst ja nebenbei jobben gehen ( kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-heimarbeit-mini-nebenjobs/hamburg/c107l9409). TEXT
  Top
"Autor"  
Nutzer: Assasine
Status: Member
Registriert seit: 18.03.2015
Anzahl Nachrichten: 9

geschrieben am: 02.04.2015    um 23:14   IP: gespeichert
Studieren an sich ist sehr gut aber mit Stress verbunden
  Top
"Autor"  
Nutzer: AdventureBob
Status: Member
Registriert seit: 06.10.2016
Anzahl Nachrichten: 1

geschrieben am: 06.10.2016    um 16:19   IP: gespeichert
Hey,

ich habe zunächst eine Ausbildung zum Altenpfleger gemacht und habe mich anschließend entschieden mehr zu machen. Deshalb studiere ich jetzt Pflegemanagement und ich muss sagen es gefällt mir. Natürlich ist das nicht mit Jura zu vergleichen, aber grundsätzlich ist studieren meistens sehr theoretisch.
Ich kann mich jedenfalls nicht beklagen.

Viele Grüße
  Top
"Autor"  
Nutzer: 999888
Status: Member
Registriert seit: 16.09.2018
Anzahl Nachrichten: 1

geschrieben am: 16.09.2018    um 15:37   IP: gespeichert
Ich mag diese seite: www.betreuung.com
  Top
"Autor"  
Nutzer: Miamio
Status: Member
Registriert seit: 12.09.2018
Anzahl Nachrichten: 6

geschrieben am: 21.09.2018    um 10:08   IP: gespeichert
Wer ein Studium absolvieren möchte, sollte es tun. Wem eine Ausbildung reicht, der sollte das tun. Je nachdem welche beruflichen Ziele angestrebt werden. Schade ist natürlich, wenn man nicht das machen kann, was man gerne möchte. Also z. B. studieren zu wollen, aber aus finanziellen Gründen nur eine Ausbildung machen zu können. Man darf nicht vergessen, dass Bildung ein Luxusgut ist, der in Deutschland von der Politik leider jedoch stiefmütterlich behandelt wird. Oft muss man sich die Förderung, die man wünscht, selbst organisieren. Wie aber bereits schon erwähtn wurde, ist ein Studium nicht mehr so wertvoll, wie man meinen könnte. Kaum ein Unternehmen ist z. B. bereit, den Absolventen ein höheres Gehalt zu zahlen. Ich verdiene nicht unbedingt mehr als jemand, der nur eine Ausbildung gemacht hat. Das ist irgendwie komisch, weil ja suggeriert wird, dass ein Studium höher anzusiedeln sei ... so stehe ich in der Bildungsschicht vielleicht höher, aber wirtschaftlich habe ich keine Vorteile davon.
  Top
Sortierung:   4 von 4 «1234
Um einen Beitrag zu diesem Thema schreiben zu können, müssen Sie registriert und angemeldet sein!

registrieren
Login




[ Impressum / Kontakt ]