Hip Hop Blackmusic Forum

News


   
Urteil gegen Tataloo gefällt
  [imgl]images/news-pics/528901_1478460645.jpg[/imgl] Der iranische Rapper Tataloo wurde laut der iranischen Nachrichtenagentur zu fünf Jahren Haft und 74 Peitschenhieben verurteilt worden. Als Grund für die Festnahme durch die Moralpolizei im Sommer wurde die "Verbreitung westlicher und unislamischer Sittenlosigkeit" als Grund genannt.

Tataloo hat 3,5 Millionen Follower auf Instagram um 1,25 Millionen Fans auf Facebook - obwohl seine Songs nicht im staatlichen Radio und TV gespielt werden dürfen. 2013 wurde Tataloo schon einmal wegen der Kooperation mit auswärtigen Sendern von der Moralpolizei festgehalten.

2015 machte der Rapper internationale Schlagzeilen mit seinem Video zum Song "Nuclear Energy", dafür arbeitete er mit dem iranischen Militär zusammen. Er erklärte darin, dass friedliche Nuklearenergie erstrebenswert sei. Außerdem sei es "gutes Recht der Iraner, den Persischen Golf zu bewaffnen".

Fans und Beobachter waren sich hierbei sicher, dass die Regierung ihn instrumentalisierte, um deren Botschaft an die Jugendlichen zu übermitteln.


 
Quellen: • HipHop.de
Kategorie: International
Tags: Urteil, gegen, Tataloo, gefällt
     geschrieben am 06.11.2016 von Vanessa um 20:30 Uhr  





[ Impressum / Kontakt ]